Menü

Home | Verein| Vereinsbereich



Fußball

Männer | Nachwuchs | B-Jugend| C-Jugend| D-Jugend | D2-Jugend| E-Jugend | E2-Jugend | F-Jugend| Kreisliga
F-Jugend
| Tabelle/Ergebnisse | Spielberichte | Archiv Jahrg. 09-10| G-Jugend| Archiv | Galerie



weitere Sportarten

Tischtennis | Freizeitsport




Anfahrt| Kontakt | Gästebuch | Sponsoren |


Tippspiel |



NFV Rundschreiben NFV Jugendausschuss SFV Rundschreiben Formulare



F-Jugend - Spielberichte

Tabellenposition: 6 Punkte: 3 Tore: 1-3

die Torschützen
1. Eric 5 Tore
2. Vincent 1 Tor

Luca 1 Tor

Phillip, D. 1 Tor

4. Spieltag SG Zschortau II - SV Concordia Schenkenberg 1:0 (Tendenzwertung)

Für unsere Concorden spielten:
Vincent, Lennox, Anton G., Alexander, Oliver, Eric, Philipp D., Philipp R., Luca, Oskar & Niklas

Tore Schenkenberg:
3x Eric

Bericht:
Dramatische sowie spektakuläre Situationen hatte das Spiel am Sonntag in Zschortau zu bieten. Wir waren wieder zu Gast bei Zschortau II und die Trainer rotierten das Spielerkarussell damit jeder Spieler lernt, jede Position zu spielen. Diese Rotation sah anfänglich sehr gut für die Schenkenberger aus und führten lange 2:0. Da in der zweiten Hälfte, die offensiven Spieler verteidigen und die defensiven Spieler für den Torerfolg sorgen sollten, ging der Plan nicht wirklich auf. Die Zschortauer nutzten das Durcheinander und gingen sogar in Führung, welche sie dann gut, bis zum Schluss verteidigten.
(J.S.)


Pokalspiel: SG Zschortau II - SV Concordia Schenkenberg 4:11

Für unsere Concorden spielten:
Anton G., Alexander, Anton W., Eric, Philipp D., Vincent, Niklas, Luca, Felix und Oskar

Tore Schenkenberg:
Eric (4), Oskar (3), Vincent, Philipp D., Luca, und Anton W. ??

Bericht:
Am Sonntag hieß es nun auf zum Pokalspiel nach Zschortau, wo uns die zweite Mannschaft empfing. Voller Respekt, Motivation und mit dem Schwung aus dem Punktspiel gegen Delitzsch sowie aus den Trainingseinheiten, fanden wir super ins Spiel. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, Kampf und ansatzweisen Spielwitz, gingen wir schnell, mit 4 Toren in Führung und behaupteten sie bis zur 15 Minute. Durch Aufmerksamkeit und individuelle Fehler kamen die Gastgeber auf 2 Tore heran. Der Halbzeitpfiff kam zur rechten Zeit und die Jungs konnten neu motiviert werden. In der zweiten Halbzeit spielten sich unsere Jungs in einen "Rausch" schossen noch 7 Tore und es brannte dann nichts mehr an obwohl die Zschortauer Kids noch 2 Tore schießen konnten.
(J.S.)


2.Spieltag: SV Concordia Schenkenberg - ESV Delitzsch 1:0 (Tendenzwertung)

Für unsere Concorden spielten:
Alexander, Niklas, Oskar, Eric, Felix, Vincent, Philipp D., Philipp R., Lennox, Luca, Anton W. und Oliver

Tore Schenkenberg:
Vincent, Luca, Eric und Philipp D.

Bericht:
Im Derby gegen den ESV Delitzsch, bei ungewohnten regnerischen Wetterverhältnissen, fuhren die jungen Concorden die ersten drei Punkte ein. Eine solide Mannschaftsleistung, Willen und auch Kampf schossen Eric, Luca, Philipp D., und Vincent die Tore zum Sieg. Trotz allem dem gilt auch ein großes Lob an unsere Gäste, die gut dagegen gehalten haben.
(J.S.)


1.Spieltag: Radefelder SV : Concordia Schenkenberg 1:0 (Tendenzwertung)

Für unsere Concorden spielten:
Alexander, Luca, Lennox, Anton W., Oskar, Vincent, Anton G., Philipp D., Phillip R., Niklas und Eric

Tore Schenkenberg:
Eric

Bericht:
Am Samstag den 25.08.18 war es endlich soweit. Das erste Pflichtspiel unserer F-Jugend stand an. Wir waren zu Gast in Radefeld und es sollten lehrreiche 40 Minuten werden. Die Umstellung zu den Spielen in der G-Jugend war den Jungs anzumerken. Die Radefelder Mannschaft war uns in vielen Dingen überlegen und gewannen das Spiel hoch verdient. Nun heißt es für die Trainer, die Jungs zu motivieren und aus den Erkenntnissen des Spieles, die Trainingseinheiten so zu gestalten, dass die gemachten Fehler minimiert und zeiztnah abgestellt werden können. Am nächsten Sonntag findet dann das erste Heimspiel statt. Die kleinen Concorden empfangen dann den ESV Delitzsch zum Derby. Anstoß ist am Sonntag, 02.09.2018 um 10:30 Uhr auf dem Sportplatz in Schenkenberg.
(J.S.)