Menü

Home | Verein| Vereinsbereich



Fußball

Männer | Nachwuchs | A-Jugend| B-Jugend| C-Jugend| D-Jugend | Landesklasse
D-Jugend
| Tabelle/Ergebnisse | Spielberichte | Archiv Jahrg. 05-06| D2-Jugend | E-Jugend | E2-Jugend | F-Jugend| G-Jugend| Archiv | Galerie



weitere Sportarten

Tischtennis | Freizeitsport




Anfahrt| Kontakt | Gästebuch | Sponsoren |


Tippspiel |



NFV Rundschreiben NFV Jugendausschuss SFV Rundschreiben Formulare



D-Jugend- Spielberichte

Tabellenposition: 6 Punkte: 1 Tore: 5-5

die Torschützen
1. Paul Schuster 5 Tore
2. Tobias Gohl 1 Tor

Aristotelis Dimas 1 Tor

Eigentor 1 Tor

2. Spieltag: SV Concordia Schenkenberg : FC Eilenburg 3:8 (2:4)

Aufstellung:
Jonas Klepzig, Fernando Hannemann, Aristotelis Dimas, Leonard Werner, Tobias Gohl (Christoph Deschner), Liam Bernhardt (Bruno Koch), Lukas Zimmermann (Willy Lang), Paul Schuster

Tore Schenkenberg:(Vorlagen)
1:0 Paul Schuster (Leonard Werner) 2:3 Paul Schuster (Lukas Zimmermann) 3:4 Aristotelis Dimas

Bericht:
--- mangelnde Konzentration verhindert möglichen Punktgewinn ---
Zum ersten Heimspiel der Saison reiste der FC Eilenburg nach Schenkenberg. Nach dem Unentschieden in der letzte Woche, wollten unsere Jungs auch diese Woche was Zählbares mitnehmen. Die Eilenburger hatten von Beginn an mehr vom Spiel. Wir schafften es allerdings immer wieder durch Konter für Gefahr zu sorgen. So auch in der 6. Minute als Paul Schuster die 1:0 Führung erzielte. Diese wurde jedoch nach nur 2 Minuten durch die Gäste egalisiert. Im weiteren Spielverlauf der 1. Halbzeit versuchten wir Defensiv möglichst eng zu machen und nach vorne dann durch schnelles Passspiel für Gefahr zu sorgen. In der 17. und 18. Minute ließen wir den Spielern des FC zu viel Luft im Mittelfeld und sie konnten durch 2 Distanzschüsse in Führung gehen. Beide Treffer waren allerdings mehr als nur Vermeidbar gewesen. Unsere Jungs gaben sich allerdings nicht auf und konnten durch Paul auf 2:3 verkürzen. Meiste Lob an diesem Tor gilt allerdings Lukas, der den Ball super erkämpfte und durch seinen Pass dafür sorgte, dass Paul nur noch einschieben brauchte. 2 Minuten vor dem Halbzeitpfiff konnte der FCE dann noch auf 4:2 Pausenstand erhöhen. In der 2. Halbzeit waren die Muldesttädter weiterhin die bessere Mannschafft und hatten mehr vom Spiel. Aber unsere Jungs hielten sehr gut dagegen und kreierten auch die ein oder andere gute Torchance. In der 42. Minute konnte Teli durch seinen Freistoßhammer auf 3:4 verkürzen. Und plötzlich hatten wir wieder die Möglichkeit doch noch auszugleichen. 3 Minuten Tiefschlaf machten die Hoffnung allerdings schnell kaputt. Binnen dieser schossen die Gäste 3 weitere Treffer. Nun gaben sich unsere Jungs auch etwas auf und dadurch bleiben weitere nennenswerte Offensivaktionen von uns aus. Den Schlusspunkt setzten dann die Eilenburger mit dem 8:3 Endstand. Unterm Strich war es in verdienter Sieg für den FC Eilenburg. Obwohl es an diesem Tag für uns nicht unmöglich gewesen wäre, was Zählbares mit zu nehmen. Fakt ist wir mussten uns auch in diesen Spiel nicht verstecken und wir können positiv in die nächsten Spiele blicken.
(D.L.)


1. Spieltag: FSV Oschatz : SV Concordia Schenkenberg 5:5 (2:3)

Aufstellung:
Jonas Klepzig, Fernando Hannemann, Willy Lang, Maximilian Weinrich (Leonard Werner), Christoph Deschner, Lukas Zimmermann (Liam Bernhardt), Felix Schmeißer (Tobias Gohl), Paul Schuster

Tore Schenkenberg:(Vorlagen)
0:1 Eigentor 2:2 Paul Schuster 2:3 Paul Schuster (Leonard Werner) 2:4 Paul Schuster 4:5 Tobias Gohl

Bericht:
--- D-Jugend lässt 2 Punkte in Oschatz liegen ---
Nach der erfolgreichen Vorbereitung mit Trainingslager und 5 Testspielen, ging die Saison nun endlich los. Im 1. Punktspiel in der Landesklasse waren wir zu Gast beim FSV Oschatz. Die ersten 10 Minuten gehörten klar uns, doch trotz unzähliger sehr guter Torchancen schafften wir es nicht, die Führung zu erzielen. Dazu kam, dass der FSV Oschatz über das gesamte Spiel hinweg durch ihre langen Bälle extrem gefährlich wurden. In der 14. Minute schafften wir es dann endlich den Ball im Tor unterzubringen. Einen Eckball von Leonard, köpfte Paul gefährlich aufs Tor. Der Ball wurde dann noch von einem Oschatzer Spieler unhaltbar abgefälscht. Doch nur 2 Minuten später war unsere Abwehr nicht zum letzten Mal in diesem Spiel im Tiefschlaf und die Oschatzer konnten ausgleichen. Nun ging es hin und her. Wir hatten zwar noch etwas mehr vom Spiel, doch die Konter des FSV sorgten stets für Unruhe in unserer Abwehr. In der 24. Und 25. Minute kam es dann wieder zu einen Doppelschlag. Erst gingen die Oschatzer durch einen erneuten Abwehrfehler in Führung, ehe Paul dies eine Minute später wieder ausglich. Kurz vor dem Pausenpfiff, konnten wir durch einen weiteren Treffer die 3:2 Pausenführung erzielen. Die zweite Halbzeit begannen wir mit einem Blitztor. Nach nur einer Minute konnte Paul auf 4:2 erhöhen. Das Spiel wurde in der 2. Halbzeit allerdings extrem hektisch und hart umkämpft. Vor allem von der Hektik ließen wir uns anstecken und schafften es kaum noch unser Spiel aufzuziehen. Also kam es wie es kommen musste. Die Oschatzer konnten ausgleichen. Doch wieder wurden beide Treffer durch Fehler unserer Seitz extrem begünstigt. Auch im weiteren Spielverlauf kam der FSV immer wieder gefährlich vor unser Tor. 2 Mal musste der Ball sogar noch von der Linie geklärt werden. Selbst unsere erneute Führung durch Tobias wurde wenig später wieder ausgeglichen. Somit Endete das Spiel mit 5:5. Und wir konnten unseren 1. Punkt in der Landesklasse einfahren. Unterm Strich bleibt fest zu halten, dass unsere Jungs super gekämpft haben, doch unsere Defensivarbeit hat uns heute 2 Punkte gekostet. Hier müssen wir in den nächsten Wochen auf jeden Fall zu legen. Und auch vor dem Tor müssen wir noch etwas effizienter werden. Aufgrund der 2. Halbzeit ging das Unentschieden in Ordnung.
(D.L.)


1.Runde Landespokal: JFV Elster-Röder : Concordia Schenkenberg 6:2(3:1)

Aufstellung:
Jonas Klepzig, Fernando Hannemann, Willy Lang, Aristotelis Dimas (Bruno Koch), Paul Schuster, Lukas Zimmermann, Tobias Gohl (Christoph Deschner), Benno Lang (Konstantin Schwindel)

Tore Schenkenberg:(Vorlagen)
0:1 Tobias Gohl (Paul Schuster); 6:2 Paul Schuster (Lukas Zimmermann)

Bericht:
--- D-Jugend verliert erstes Pflichtspiel auf Landesebene ---
Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison ging es für unsere Jungs Auswärts gegen den JFV Elster-Röder. In erster Linie wurde das Spiel als besseres Testspiel gesehen. Mit Leonard, Maximilian, Liam und Felix fehlten gleich 4 Spieler. Dazu kam das Benno auch schon angeschlagen mitgereist ist. Unterstützend kam mit Konstantin noch ein Spieler der D2 dazu. Das Spiel begann optimal für uns. Bereits nach 4 Minuten führten wir mit 1:0 durch Tobias Gohl. Nur wenige Minuten später hatte Paul das 2:0 auf dem Fuß, doch der Hüter des JFV konnte den Ball noch an den Pfosten lenken. Durch einen Doppelschlag lagen wir binnen 2 Minuten zurück. Beide Tore waren allerdings mehr als nur vermeidbar gewesen. Nur wenige Minuten später erhöhte Elster-Röder auf 3:1. Wir steckten trotz allem nicht auf und erarbeiteten uns noch sehr gute Torchancen. Doch schafften es nicht Mal dem Ball ins leere Tor unterzubringen. Die ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit hatten wir dann komplett verschlafen. 3 weitere Gegentreffer waren die Folge. Doch selbst beim Stand von 6:1 haben unsere Jungs nicht aufgegeben. Nur 2 Minuten nach dem 6:1 verkürzten wir durch Paul auf 6:2 und auch in der 2. Halbzeit waren weitere Treffer für uns möglich. Doch uns fehlten vorm Tor, wie schon im Test gegen Löbnitz und in der 1. Halbzeit die Präzision und manchmal auch das Quäntchen Glück. Somit Endete unser erstes Spiel auf Landesebene mit 6:2 für JFV Elster-Röder. Unterm Strich muss man aber sagen, dass wir spielerisch der Heimmannschaft um nichts nachstanden. Was am Ende auch die Verantwortlichen von Elster-Röder so kommunizierten. Einzig die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Die Jungs haben aber super gekämpft, so dass sich darauf weiter aufbauen lässt.
(D.L.)